Kreativwerkstätten in den Ferien

Kreative Angebote für Kinder und Jugendliche in den Ferien - hier unsere nächsten Termine!

Kreativ in den Ferien: in der Jugendbildungsstätte Kurt Löwenstein

Unsere nächste Veranstaltung in den Winterferien: „Girls bite! - Mädchen zeigen Zähne“

Langeweile in den Ferien? Das muss nicht sein!

Herzlich willkommen in unseren Kreativwerkstätten!

  • Sieben Tage und Nächte verbringen und andere junge Leute im gleichen Alter kennenlernen.
  • Mit ihnen kann man lachen, lernen und kreativ werden.
  • Es gilt Workshops auszusuchen, in denen fotografieren, Theater spielen, Videofilm drehen, Klamotten bedrucken, malen, werken, Musik machen oder Skulpturen bauen angesagt sind.
  • Deine Interessen und Ideen stehen im Mittelpunkt. Du kannst herausfinden, wo deine Stärken liegen und was dir Spaß macht. Lerne deine Interessen zu vertreten.
  • Abends stehen Billard spielen, Lagerfeuer, Party, Karaoke, Grillen, Filmnacht und mehr auf dem Programm, und zwischendurch ist Zeit zum Klettern, Schwimmen, Wasserschlacht, Ausruhen, Lesen, Spiel und Sport

---

„Girls bite! - Mädchen zeigen Zähne“

Kommunikations- und Selbstbehauptungsseminar für Mädchen aus Polen und Deutschland vom 29.01.-05.02.2023 - Anmeldung jetzt möglich!

Beginn: Sonntag, 29. Januar 2023 - Ende: Sonntag, 5. Februar 2023. Der Teilnahmebeitrag beträgt 160,- Euro für Unterkunft, Vollverpflegung (mindestens 3 Mahlzeiten am Tag, davon mindestens eine warme Mahlzeit) und täglich 5-6 Stunden Programm in der Jugendbildungsstätte Kurt Löwenstein. Der Teilnahmebeitrag für die polnischen Teilnehmenden ist abweichend.

Weitere Infos findet ihr hier. Direkt zur Anmeldung geht es hier. Ansprechpartnerin für weitere Fragen und Anmeldung: Edita Štulcaitė

---

Die jeweils angegebenen Teilnahmebeiträge umfassen Unterkunft, Vollverpflegung und Programm.

Wir legen Wert darauf, Kinder und Jugendliche an der Programmausgestaltung zu beteiligen. Welche Kreativworkshops es konkret gibt bzw. welche Freizeitangebote zustande kommen, entscheidet sich im Prozess, die hier Erwähnten sind deshalb als Möglichkeit zu verstehen. Das bedeutet konkret: Ob z.B. ein Theaterworkshop oder ein Kletter-Angebot zustande kommen, können wir nicht garantieren.

Allgemeine Hinweise

Hygienekonzept: Aktuell gehen wir davon aus, dass unsere Veranstaltungen wie geplant stattfinden können. Zur Durchführung haben wir unser Hygienekonzept weiterentwickelt, dieses wird regelmäßig den aktuellen Bedingungen angepasst. Näheres dazu erhält man bei Anmeldung. Wenn die Durchführung nicht möglich sein sollte, entstehen den Angemeldeten keine Kosten.

Die Veranstaltungen werden jeweils ab einer Teilnahmezahl über 20 Personen durchgeführt.
Wir bitten bei der Planung eine Teilnahme über den gesamten Zeitraum sicher zu stellen.
Unser Haus ist leider noch nicht geeignet für mobilitätseingeschränkte Personen.

Alle unsere Veranstaltungen werden mit öffentlichen Zuschüssen gefördert.

Weitere Informationen:
Freizeitangebot
Unser Haus
Anreise