„(Netz-)Gesellschaft ohne Hasskultur“

11.12.2017 bis 15.12.2017

„YouTuben gegen Populismus mit eigenen Vlogs“ lautet der Untertitel des Bildungsurlaub-Seminars für Menschen ab 16 Jahren, das vom 11.-15.12.2017 stattfindet. Anmeldung ist jetzt möglich.

Teilnehmen können junge Menschen ab 16 Jahren. Auszubildende können die Seminare als Bildungsurlaub beantragen. Wer mehr erfahren oder sich anmelden möchte, nimmt bitte Kontakt zu Bildungsreferent Marc Rüdiger auf: m.ruediger@kurt-loewenstein.de - Tel.: 033398-8999-16 - oder füllt das unten verlinkte Formular aus.

Worum geht es?

„Lies bloß nicht die Kommentare!“ Diese oder ähnliche Empfehlungen konnte man in letzter Zeit öfter hören angesichts der neuen Wut- und Hasskultur, die seit einiger Zeit in sozialen Netzwerken und im Social Web um sich zu greifen scheint. Dort werden Menschen tagtäglich mit einer Vielzahl von diskriminierender Hassrede (Hate Speech), mit Abwertungen, Falschmeldungen und Verschwörungstheorien konfrontiert, die demokratiefeindliche Einstellungen befördern und radikale Positionen festigen können.

In dem Seminarkonzept soll das Phänom Hate Speech mit den Fragen der Gruppenbezogenen Menschenfeindlichkeit, dem Recht der freien Meinungsäußerung, der Frage nach extremistischen Verhaltensmuster und der Ausfassung von demokratischen Strukturen verbunden werden.

In dem praktischen Teil des Seminars soll ein digitales Argumentationstraining stattfinden. Dazu wollen wir kurze Filme erstellen, die dann im Netz im Rahmen als Vlogs veröffentlicht werden.

Es werden Wissen und Kompetenzen vermittelt sowie das Reflexionsvermögen gestärkt, um aktiv antidemokratischer und menschenfeindlicher Hetze entgegen zu wirken und selbstbestimmt die demokratische (Netz-) Gesellschaft gestalten zu können.

Die Jugendbildungsstätte Kurt Löwenstein ist anerkannter Bildungsträger der Bundeszentrale für politische Bildung.

Teilnahmebeitrag:
Der Teilnahmebeitrag beträgt je 85,- Euro, für die Kinderbetreuung werden 25,- Euro fällig.

Übernachtungszimmer:
Zur Übernachtung stehen Mehrbettzimmer zur Verfügung. Alle Zimmer sind mit einem eigenen Bad ausgestattet. Die Zimmeraufteilung erfolgt am ersten Seminartag.

Kinderbetreuung:
Es kann optional eine Kinderbetreuung für Kinder im Vorschulalter angeboten werden. Dafür muss bis zum 25.11.2017 der Bedarf angemeldet werden.

Kontakt und Ansprechpartner:
Jugendbildungsstätte Kurt Löwenstein
Marc Rüdiger
Freienwalder Chaussee 8-10
16356 Werftpfuhl
Tel.: 033398 - 8999-16
E-mail: m.ruediger@kurt-loewenstein.de

Bildungsbereiche: