Teambuilding und Kommunikation

Zusammenarbeit braucht Kommunikation. Beides können Kinder und Jugendliche in unseren Seminaren trainieren. Das Ziel: Zusammenarbeit ohne Ausgrenzung und Diskriminierung.

In unseren Seminaren setzen sich Kinder und Jugendliche mit wertschätzender Kommunikation auseinander, erlernen und erproben diese. Ziel ist, die eigenen Bedürfnisse und Grenzen zu erkennen, sie anderen gegenüber deutlich zu machen – ohne dabei die der anderen zu missachten oder einzelne auszugrenzen.

Gerade für neu gebildete siebte Klassen ist das Thema „Zusammenarbeit“ bedeutend. In praktischen Übungen wird trainiert, zuzuhören, zu argumentieren, Meinungen zu respektieren, und gemeinsam zu Lösungen zu kommen, die von allen „getragen“ werden können. Dazu setzen wir u.a. Rollenspiele und erlebnispädagogische Methoden ein.

Einen Höhepunkt vieler Seminare stellt das gemeinsame Bewältigen eines Parcours auf einem unserer Niedrigseilgärten dar: Nur durch gute Zusammenarbeit aller kommen alle ins Ziel.

Kontakt:

Tim Scholz

.

„Der Andere und ich“

Achtklässler_innen aus Bad Freienwalde wieder in Werftpfuhl: Vom 04.-07.10.2016 haben sie Kommunikation und Konfliktbewältigung trainiert und sich mit Vielfalt auseinandergesetzt.Weiterlesen