„Mitmischen Possible“ - Schulung zur Mitbestimmung an Berufsschulen

„MitMischen possible“ - Mitbestimmung und Interessenvertretung
02.12.2019 do 06.12.2019

Seminar vom 2. bis 6. Dezember 2019 für Auszubildende und Berufsschüler_innen aus Brandenburg. Anmeldung ist jetzt möglich!

Teilnehmen können Jugendliche ab 16 Jahren. Auszubildende können die Seminare als Bildungsurlaub beantragen. Wer mehr erfahren oder sich anmelden möchte, nimmt bitte Kontakt zu Bildungsreferent Frank Feuerschütz auf: f.feuerschuetz@kurt-loewenstein.de - Tel.: 033398-8999-16 - oder füllt das unten verlinkte Formular aus!

Worum geht es?

Das Seminar verfolgt das Ziel, Kenntnisse über Rechte und Pflichten von Schüler_innen_vertreter_innen zu vermitteln, konkrete Projektideen und Veränderungsvorschläge für die Schulgestaltung zu erarbeiten sowie die Kommunikations- und Verhandlungsfähigkeit der Teilnehmenden zu stärken.

Die Teilnehmenden sollen zudem für die Bedeutung von Interessenvertretung in der Schule wie in allen gesellschaftlichen Bereichen sensibilisiert werden. Durch das Seminar sollen sie sich jahrgangsübergreifend besser kennen lernen, um so die Strukturen der Vertretung in der Schule zu verstehen und für eine bessere Vernetzung zu sorgen.

Durch partizipative Angebote in der Seminargestaltung können die Auszubildenden trainieren, ihre eigenen Interessen zu formulieren und öffentlich zu vertreten – eine zentrale Kompetenz für Auszubildende und zukünftige Arbeitnehmer_innen. Eigene Handlungsmöglichkeiten können in diesem Seminar der außerschulischen politischen Jugendbildung gefunden, erprobt und kritisch hinterfragt werden.

Die Thematisierung von Unzufriedenheit und Problemen, welche die Teilnehmenden an ihrem OSZ wahrnehmen, gehen immer mit der Suche und Thematisierung von Lösungsmöglichkeiten einher. Die Teilnehmenden entwickeln konkrete Projekte, mit denen sie ihre Interessen besser einbringen und so Ursachen von Unzufriedenheit beseitigen. So planen die Teilnehmenden konkrete Schritte zur Umsetzung ihrer Projektideen, stellen einen Fahrplan auf und legen Verantwortlichkeiten für die Erledigung von Aufgaben fest. Um dieses Vorhaben zu erreichen, wird die Methode der Zukunftswerkstatt eingesetzt.

Details zum Seminarinhalt können dem Seminarprogramm entnommen werden.

Die Jugendbildungsstätte Kurt Löwenstein ist anerkannter Bildungsträger der Bundeszentrale für politische Bildung.

Teilnahmebeitrag:
Der Teilnahmebeitrag beträgt je 85,- Euro.

Übernachtungszimmer:
Zur Übernachtung stehen Mehrbettzimmer zur Verfügung. Alle Zimmer sind mit einem eigenen Bad ausgestattet.

Kontakt und Ansprechpartner:
Jugendbildungsstätte Kurt Löwenstein
Frank Feuerschütz
Freienwalder Allee 8-10
16356 Werftpfuhl
Tel.: 033398 - 8999-16
E-mail: f.feuerschuetz@kurt-loewenstein.de

Dateien: 
Seminarprogramm "Mitmischen Possible" 02.-06.12.2019
Bildungsbereiche: