Projekt „Initiative Sekundarstufe I“

Die Jugendbildungsstätte Kurt Löwenstein bietet Brandenburger Schulen verschiedene Projekte an, die im Rahmen des Programms „Initiative Sekundarstufe I (INISEK1)“ durchgeführt werden können. Das Angebot umfasst Trainings zur Berufsorientierung und zur Stärkung von Schlüsselkompetenzen.

Das Programm „Initiative Sekundarstufe I (INISEK1)“ ermöglicht Oberschulen, Gesamtschulen und Förderschulen im Land Brandenburg, Projekte zur Berufs- und Studienorientierung und zur Herausbildung bzw. Stärkung von personalen und sozialen Schlüsselkompetenzen durchzuführen. Diese Projekte können in Form von mehrtägigen Seminarfahrten stattfinden. Im Rahmen der Initiative bietet die Jugendbildungsstätte Kurt Löwenstein Brandenburger Schulen unterschiedliche Projekte an.

Hierbei greift die Jugendbildungsstätte auf jahrelange Erfahrungen in der außerschulischen Bildungsarbeit in Kooperation mit Schulen zurück. Die Lernsituation in der Bildungsstätte fernab vom Alltag bietet die Chance, neue Lernerfahrungen zu ermöglichen und neue Fähigkeiten zu entdecken. Bereits im Vorgängerprogramm Intitiative Oberschule (IOS) führte die Jugendbildungsstätte Kurt Löwenstein Projekte mit diversen Brandenburger Oberschulen erfolgreich durch. Auch im Folgeprogramm bietet die Bildungsstätte interessierten Schulen ihre Kompetenz an.

Die Initiative Sekundarstufe I wird durch das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg gefördert.

Inhaltliche Angebote der Jugendbildungsstätte Kurt Löwenstein:

Berufs- und Lebensorientierung

  • Berufsorientierung
  • Berufswahlhilfe
  • Wertevermittlung

Stärkung sozialer Kompetenzen

  • Trainings zur Kommunikationsfähigkeit und Konfliktbewältigung
  • Angebote zu Teamentwicklung und Erlebnispädagogik
  • Rhetorik- und Präsentationsübungen
  • Aus- und Fortbildung von Streitschlichter_innen
  • Stärkung der interkulturellen Kompetenz
  • Interessenvertretung und Partizipation

Dies sind nur einige Beispiele für mögliche Projekte im Rahmen des INISEK1-Programms. Im Menüpunkt Unsere Bildungsarbeit können Sie sich über das gesamte Spektrum unserer Angebote informieren.

Organisationsformen

Die Bildungsangebote können im Rahmen mehrtägiger Workshops, Projektfahrten oder Seminarwochen geplant werden. In der Regel finden sie von Montagvormittag bis Freitagnachmittag statt.

Initiative Sekundarstufe 1

Wir setzen die Inhalte, ausgehend von den eigenen Erfahrungen und Interessen der Schulen, auf vielfältige Weise um: Biografische Methoden, Selbsterfahrung und Reflexion, Gruppenarbeit, Dialog und Diskussion stehen im Mittelpunkt und werden je nach Alter und Thema um kreative Methoden, Einzelarbeit und Informationsvermittlung ergänzt. Das Thema und die inhaltlichen Schwerpunkte werden im Vorfeld gemeinsam festgelegt.

Initiative Sekundarstufe 1

Über das Freizeitangebot auf dem Gelände und in der Umgebung informieren wir sie gern.

Kosten

Jeder antragsberechtigten Schule stehen Fördermittel im Rahmen des Programms zur Verfügung. Diese können in Form von Projekten durch Schulen im Rahmen einer Bedarfsanalyse geltend gemacht werden. Die Aktivitäten sind für teilnehmende Schüler_innen und Lehrkräfte kostenlos.

Initiative Sekundarstufe 1

Wenn Sie ein Projekt planen, helfen wir Ihnen gerne bei der Kostenkalkulation und der inhaltlichen Umsetzung. Die Kosten richten sich nach Art und Dauer des Bildungsangebotes.

Weitere Informationen

Unsere Bildungsarbeit

Weitere Informationen zum INISEK1-Programm

Bitte wenden Sie sich an unseren Pädagogischen Leiter Tim Scholz, wenn Sie Interesse an unserem Angebot haben oder weitere Informationen benötigen:

Kontakt:

„Schule – und dann?“

Die Frage, welche Ziele sie nach der Schule verfolgen sollten, beschäftigte Neuntklässler_innen der Oberschule Klosterfelde, die sich vom 19.-23.11.2018 beruflich orientiert haben.Weiterlesen

„Ich und der Andere“

Jugendliche auf dem Niedrigseilgarten
Siebtklässler_innen aus Bad Freienwalde haben vom 03.-07.04.2017 den Umgang mit Vielfalt, Kommunikation und Konfliktbewältigung trainiert.Weiterlesen

„So bewerbe ich mich richtig“

simulierter Einstellungstest
Schüler_innen der neunten Klasse der Goetheoberschule Trebbin waren vom 06.-10.02.2017 zum Berufsorientierungs- und Bewerbungstraining in der Jugendbildungsstätte Kurt Löwenstein.Weiterlesen

Seiten