Artikel „Queer Easter – Bildungsarbeit für vielfältige sexuelle Identitäten“

19.12.2014 | 

Tim Scholz beschreibt in der Handreichung „Politische Dimension der Internationalen Jugendarbeit“ der IJAB vom Dezember 2014 das Konzept und die Wirkung der jährlichen „Queer Easter“-Seminare in der Jugendbildungsstätte Kurt Löwenstein.

Viele Pfeiler, viele Wege: das elfte Queer Easter in der Jugendbildungsstätte Kurt Löwenstein. Foto: Jens Thomas

Direktlink zum Artikel „Queer Easter – Bildungsarbeit für vielfältige sexuelle Identitäten“, Politische Dimension der internat. Jugendarbeit, IJAB, Dezember 2014

Jährlich treffen sich über 100 Menschen in der Jugendbildungsstätte Kurt Löwenstein über Ostern zum „Queer Easter“-Seminar. Aus ganz Europa und darüber hinaus reisen junge Menschen zu einem der größten europäischen LGBTIQ*-Bildungstreffen an. In seinem Artikel beschreibt der Pädagogische Leiter Tim Scholz das Konzept und den Ablauf der Seminare und stellt sie als Empowerment-Prozess vor.

Der Beitrag von Tim Scholz ist erschienen in der Veröffentlichung „Innovationsforum Jugend global - Politische Dimension der Internationalen Jugendarbeit“, herausgegeben im Dezember 2014 von der IJAB - Fachstelle für internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V.. Hier ist der Artikel nachzulesen.